Schlafstörungen, CBD & 7 Tipps für eine gesunde Schlafhygiene

Kann CBD Öl bei Schlafstörungen, Ein- und Durchschlafproblematiken helfen? Und wie lässt sich CBD Öl in eine gesunde Schlafroutine integrieren? Alles rund um die Anwendung von CBD Öl als Teil einer regelmäßigen Schlafhygiene plus 7 Tipps für eine gute Nachtruhe.

CBD Öl und erholsamer Schlaf

Viele Menschen leiden unter Schlafmangel oder Schlaflosigkeit, in Deutschland sind schätzungsweise 25% der Bevölkerung betroffen. Dabei kann ein chronischer Schlafmangel unsere Gesundheit massiv beeinträchtigen, er kann das Immunsystem, die Libido und kognitive Fähigkeiten schädigen, er kann zu vorzeitigem Altern und diversen Krankheiten führen.

Wenn unsere Schlafhygiene aus den Rudern läuft, klingt der Griff nach pharmazeutischen Schlafmitteln durchaus verlockend. Doch möglicherwiese schaden diese mehr, als das sie nützen, insbesondere dann, wenn die Ursache des Schlafproblems nicht vollständig geklärt ist.

 

Natürliche Ansätze für eine gesunde Schlafhygiene

Glücklicherweise gibt es eine wachsende Skepsis gegenüber pharmazeutischen Hilfsmitteln und ein immer größeres Interesse an natürlichen und nachhaltigen Ansätzen für eine gesunde Schlafhygiene. Viele Kräuter unterstützen den Menschen seit Ewigkeiten beim Einschlafen, so wussten schon unsere Großmütter, dass Teemischungen aus Kamille, Lavendel, Zitronenmelisse und Minze beruhigend wirken können. Auch schlafbezogene Nahrungsergänzungsmittel wie Melatonin oder eine Tinktur aus Baldrianwurzel können Symptome von Schlaflosigkeit verringern.

 

Von Hanf abgeleitete Verbindungen für einen gesunden und erholsamen Schlaf

Die Verwendung von Cannabinoiden zur Regulierung der Schlafhygiene wird aktuell noch tiefergreifend erforscht, doch gibt es bereits Studien die ihre Wirksamkeit bezeugen können. So berichtet eine im Peer-Review-Journal Medicines 2018 veröffentlichte Studie von einer merklichen Verringerung der Symptome von Schlaflosigkeit. 

Dabei ist es durchaus erwähnenswert, dass auch anekdotische Schilderungen seit langem über eine positive Verbesserung des Schlafs in Zusammenhang mit Cannabis berichten, und dass insbesondere CBD als nicht berauschende Verbindung scheinbar positiven Einfluss auf einen gesunden Schlaf hat. Auch anderen Cannabinoiden wie beispielsweise dem Cannabinol (CBN) oder den in der Pflanze vorkommenden Terpenen werden beruhigende und entspannende Eigenschaften zugesprochen. In Verwendung eines Vollspektrum CBD Öls gehen wir davon aus, dass die spezifischen Verbindungen ihre Wirkung in Zusammenarbeit sogar noch verstärken, was als Entourage Effekt bezeichnet wird.

CBD Öl bei Schlafmangel

 

CBD Öl als Alternative zu pharmazeutischen Schlafmitteln

Wenn die Ursache Ihrer Schlaflosigkeit in Angstzuständen, Stress oder chronischen Schmerzen liegt, kann CBD Öl eine gute Alternative zu konventionellen Schlafmitteln darstellen. CBD wirkt,indem es indirekt Einfluss auf unser Endocannabinoidsystem nimmt, welches unter anderem für unsere Schlaf-, Wachzyklen, sowie unsere Stress- und Schmerzverarbeitung verantwortlich ist. Durch die regulierenden Eigenschaften der Cannabinoide können Körper und Geist zurück in ihre natürliche Balance finden, was einen gesunden Schlaf unterstützt.

> CBD und die Frage der Dosierung.

 

7 Tipps für eine gesunde Schlafhygiene

Eine gesunde, erholsame Schlafroutine zu entwickeln beinhaltet einen achtsamen Umgang mit sich selbst und den eigenen Bedürfnissen:

  1. Schaffen Sie eine einladende Schlafumgebung, einen Ort an dem Sie sich wohl und geborgen fühlen.
  2. Lüften Sie vor der Bettruhe gut durch.
  3. Nehmen Sie gesunde Lebensmittel zu sich und essen Sie nach Möglichkeit nicht zu spät vor dem Schlafengehen.
  4. Kürzen Sie Bildschirm- und Handyzeiten.
  5. Bewegen Sie sich. Eine sanfte Yogapraxis oder leichte Dehnübungen lassen den Muskeltonus ruhiger werden und Stress vom Tag abfallen.
  6. Nehmen Sie ihr CBD Öl ca. 30 Minuten vor dem Zubettgehen. Tropfen Sie das Öl unter die Zunge und halten es ca. 30 – 60 Sekunden im Mund, ehe Sie es herunterschlucken. So kann der Wirkstoff direkt über die Mundschleimhaut absorbiert werden.
  7. Finden Sie ihr persönliches Abendritual! Lassen Sie sich eine Badewanne ein, lesen Sie ein Buch, Kuscheln Sie auf der Coach mit Ihren Liebsten, Meditieren Sie, hören Sie ruhige Musik, Malen Sie. Machen Sie etwas Schönes für sich!

 

Schlafen Sie gut!

 

Zu viele neue Begriffe? Die wichtigsten Stichworte der Modernen Cannabis Kultur haben wir für Sie in unserem Cannabis Glossar zusammengefasst – von A wie Adaptogen bis V wie Vollspektrum Öl.
Wir erlauben uns keinerlei medizinische Beratung. Unsere Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Das Cannabidiol in ARTBOTANICS Hanf Extrakten ist ein natürlicher Bestandteil der Nutzpflanze Hanf.
[IMAGE ©: via Unsplash]

Beliebteste Produkte

"Wenn Sie sich keine Zeit für Ihr Wohlbefinden nehmen, werden Sie sich Zeit für Ihre Krankheit nehmen müssen!"

Autor unbekannt