CBD und PMS - natürliche Hilfe gegen hormonelle Leiden?

Mit Symptomen wie Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit, Gelenkschmerzen, Bauchkrämpfen, Angstzuständen, Verdauungsproblemen und Schlaflosigkeit ist PMS sicher kein Spaziergang im Park. Und ich weiß aus eigener Erfahrung, wovon ich schreibe! Daher die Frage: Wie wirkt CBD Öl gegen PMS? Und wie funktioniert das mit unseren Hormonen?

 

Frauenleiden PMS

Das Prämenstruelle Syndrom bezieht sich auf komplexe emotionale und körperliche Beschwerden im Zusammenhang mit dem weiblichen Monatszyklus. In Deutschland leidet laut Umfragen ca. jede zehnte Frau im gebärfähigen Alter unter PMS.

Und das ist kein Zuckerschlecken, zu den körperlichen Symptomen zählen beispielsweise:

  • Durchfall
  • Hautveränderungen
  • Heißhunger- oder Appetitlosigkeit
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Krämpfe im Unterbauch
  • Kreislaufprobleme
  • Migräne
  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Übelkeit
  • Wasseransammlungen im Gewebe.

Und auf emotionaler Ebene:

  • Aggressivität
  • Angstzustände
  • Antrieblosigkeit
  • depressive und manische Stimmungen
  • Hyperaktivität
  • Reizbarkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Überforderung
  • oder ein vermindertes Selbstwertgefühl

Die Ursachen für PMS sind noch nicht genau geklärt, feststeht, dass die Symptome in der zweiten Zyklushälfte auftreten, während das Gelbkörperhormon Progesteron produziert wird und gleichzeitig die Östrogenausschüttung abfällt. Ein Hormonwechsel, der die ein oder andere Frau ganz schön aus der Balance bringen kann.

 

CBD und hormonelles Gleichgewicht

Über einen direkten Zusammenhang zwischen CBD und Hormonhaushalt gibt es bisher keine Informationen, obgleich Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen CBD, Endocannabinoidsystem und hormonellem Gleichgewicht vermuten. Allerdings werden Cannabidiol schmerzlindernde, entzündungshemmende und stimmungsaufhellende Eigenschaften zugesprochen, die alle samt vielversprechend zur Linderung der PMS Beschwerden beitragen können. CBD Öl kann helfen PMS Symptome zu verbessern, indem es den gesunden Schlaf unterstützt, Angstzustände unterdrückt und Stimmungsschwankungen ausgleicht.

Cannabidiol kann hilfreich zur Behandlung von PMS eingesetzt werden. Heilpraktiker und Ärzte, die sich mit der Cannabinoid-Forschung auseinandergesetzt haben, empfehlen CBD ihren Patientinnen, wenn es gerade in den letzten Tagen des Zyklus zu Reizungen und Angstzuständen kommt.

Es existiert ein etablierter Zusammenhang zwischen Stress und Hormonstörungen. So kann Stress ein Grund für eine unregelmäßige oder besonders stark ausfallende Menstruation sein und spielt bei verschiedenen Hormonstörungen eine Rolle. CBD verspricht besonders für Frauen deren PMS-Symptome mit Stress zusammenhängen besonders effektiv zu sein.

CBD Öl gegen PMS

 

Anwendung von CBD zur Linderung von PMS Symptomen

Wenn Sie CBD gegen PMS Beschwerden ausprobieren möchten, nutzen Sie am besten eine sublinguale Tinktur auf Ölbasis, so haben Sie viele Möglichkeiten, die Dosierung zu kontrollieren und mit ihr zu experimentieren.

CBD ist ein langfristiges Stärkungsmittel, bei dem es tatsächlich darum geht das körpereigene System auszugleichen und auszubalancieren. Eine vorbeugende Anwendung empfiehlt sich für etwa 30 bis 60 Tage.

Einige Frauen bemerken die positiven Effekte des Öls bereits am ersten Tag der Einnahme, bei anderen braucht es einige Zeit. Einige Frauen benötigen ihr CBD Öl nur vor oder während ihrer Periode zur Linderung der Symptome, andere Frauen integrieren CBD Öl in ihre tägliche Wellness Routine. Weitere Tipps zur CBD Öl Dosierung finden Sie hier.

CBD verspricht ein großartiges Mittel gegen PMS zu sein, doch bevor sie loslegen, und insbesondere, wenn Sie bereits Medikamente einnehmen, empfiehlt es sich Rücksprache mit einem Arzt zu halten. Vor allem dann, wenn sich die PMS Symptome verschlimmern, oder zum ersten Mal auftreten.

Wenn Sie CBD verwenden und sich die Probleme nicht lösen lassen, dann ist es wahrscheinlich etwas, was jenseits des Endocannabinoidsystems liegt! Als Frauen sollten wir motiviert genug sein, die Kontrolle über unsere eigene Gesundheit zu übernehmen, und pflanzenbasierte Wellness wie CBD Öle gegen PMS Symptome in unser Leben zu integrieren. Gleichzeitig müssen wir achtsam bleiben und den Punkt erkennen, wenn wir die Hilfe eine Fachkraft in Anspruch nehmen müssen.

 

Zu viele neue Begriffe? Die wichtigsten Stichworte der Modernen Cannabis Kultur haben wir für Sie in unserem Cannabis Glossar zusammengefasst – von A wie Adaptogen bis V wie Vollspektrum Öl.
Wir erlauben uns keinerlei medizinische Beratung. Unsere Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Das Cannabidiol in ARTBOTANICS Hanf Extrakten ist ein natürlicher Bestandteil der Nutzpflanze Hanf.
[IMAGE ©: Allef Vinicius]

Beliebteste Produkte

"Wenn Sie sich keine Zeit für Ihr Wohlbefinden nehmen, werden Sie sich Zeit für Ihre Krankheit nehmen müssen!"

Autor unbekannt