Die 5 häufigsten Fragen zu CBD Öl

ARTBOTANICS wurde gegründet, um eine moderne Sichtweise auf Cannabis zu etablieren, - mit Fokus auf die Wellness Aspekte der wertvollen Nutz- und Kulturpflanze Hanf. Cannabidiol, kurz CBD als nicht berauschend wirkende Verbindung der Hanfpflanze und als natürliches Adaptogen steht bei ARTBOTANICS im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
Hier kommen Ihre fünf häufigsten Fragen zu CBD Öl und die dazugehörigen Antworten:

 

1. Macht CBD „high“?

Nein, CBD macht nicht „high“. ARTBOTANICS CBD Öle werden aus den Blüten und Blättern von europäisch zertifiziertem Nutzhanf extrahiert und haben einen THC Gehalt von weit unter 0,2%, somit ist die berauschend wirkende Verbindung weitestgehend entfernt und hat keine weiteren Effekte auf den menschlichen Organismus. CBD selbst wirkt nicht berauschend psychoaktiv, verspricht aber dennoch eine Reihe therapeutischer Vorteile und gesundheitlicher Nutzen. > Die Vorteile von CBD Öl

 

2. Ist CBD Öl legal?

In Deutschland ist CBD Öl legal.

Der Gesetzgeber hat mit dem am 10.03.2017 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften die Position Cannabis in den Anlagen I bis III zu § 1 Abs. 1 Betäubungsmittelgesetz (BtMG) geändert. Seither unterscheidet das BtMG zwischen Cannabis der Anlage III – Verwendung zu medizinischen Zwecken, und Cannabis der Anlage I – Verwendung zu nichtmedizinischen Zwecken. Anlage I sieht zudem Ausnahmeregelungen für Nutzhanf vor. Demnach sind Pflanzen und Pflanzenteile der Gattung Cannabis von den betäubungsrechtlichen Vorschriften ausgenommen, wenn sie aus dem Anbau Mitgliedsländern der Europäischen Union mit zertifiziertem Saatgut stammen und ihr THC Gehalt unter 0,2% beträgt.

Der Handel mit unverarbeiteten Pflanzen und Pflanzenteilen ist ausschließlich auf gewerbliche oder wissenschaftliche Zwecke beschränkt. Davon nicht betroffen sind Zubereitungen mit verarbeitetem Nutzhanf aus entsprechendem Saatgut, solange der THC Restgehalt gering genug ist, um einen Missbrauch zu Rauschzwecken auszuschließen.

ARTBOTANICS Hanf Extrakte / CBD Öle werden aus europäischem Nutzhanf gewonnen, die Endprodukte enthalten einen THC Gehalt von weit unter 0,2% und haben keine medizinische Zweckbestimmung. Sie können also sichergehen, dass CBD nach EU Recht und der Kauf von ARTBOTANICS CBD Ölen in Deutschland legal sind.

 

3. Wie dosiere ich mein CBD Öl?

Leider gibt es keine pauschale Dosierungsanleitung für CBD Öle. So vielfältig wie die Anwendungsmöglichkeiten des Wirkstoffs sind, so einzigartig sind auch die Menschen, die es nehmen. Allgemein wird empfohlen mit einer niedrigen Dosierung zu starten und sich langsam an die persönliche Wohlfühlmenge CBD heranzutasten. Das erfordert etwas Zeit und Geduld, doch in den allermeisten Fällen lohnt sich der Aufwand. > CBD Öl und die Frage der Dosierung

 

4. Kann ich mich überdosieren, gibt es Nebenwirkungen?

Die Forschung geht davon aus, dass negative Nebenwirkungen sehr selten sind, und dass es höchst unwahrscheinlich ist, durch die Einnahme von CBD Schäden zu erleiden. Einem Bericht der WHO gibt es zudem keine Hinweise darauf, dass die Verwendung von CBD zu Missbrauch oder Abhängigkeit führen kann. Jedoch gilt eine Dosierung über 100mg / pro Tag laut Experten als „Hochdosis“ und empfiehlt die Rücksprache mit einem Arzt. Bei überdurchschnittlich hohen Dosierungen wurden vereinzelt Müdigkeit und Kopfschmerzen beschrieben.

Eine der größten Gefahren ist tatsächlich CBD minderer Qualität. Leider ist der CBD-Markt nicht gut reguliert, so dass es schwierig sein kann, genau herauszufinden, was man bekommt. Untersuchungen zeigen, dass einige Produkte ungenau gekennzeichnet werden und auch der Grad der Verschmutzung stellt ein Problem dar. Cannabis ist als Bioakkumulator bekannt, d.h. die Pflanze zieht Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Boden. Cannabispflanzen, die mit Pestiziden behandelt oder auf kontaminiertem Boden gezüchtet wurden, können diese Giftstoffe enthalten. Bitte achten Sie daher beim Kauf Ihrer CBD Öle auf europäische Erzeugnisse und laborgeprüfte Qualiät.

Und Achtung! Cannabidiol kann manchen Medikamenten in die Quere kommen. Säure- und Gerinnungshemmer, bestimmte Schmerzmittel (Diclofenac) und Neuroleptika verbleiben unter Umständen viel länger im Körper, weil die entsprechenden Abbau-Enzyme geblockt werden.

 

5. Kann ich mit CBD Öl reisen?

In der europäischen Union gelten Cannabisprodukte wie CBD Öle mit einem THC Gehalt von unter 0,2% aus europäischen Anbau als legal. Jedoch gibt es auch hier länderspezifische Ausnahmen, so benötigen Sie beispielsweise in Dänemark nach geltender Gesetzgebung eine ärztliche Bestätigung, während CBD in der Slowakei komplett illegal ist. Recherchieren Sie also unbedingt vor jeder Reise nach den aktuellen geltenden Bestimmungen im jeweiligen Reiseland, im europäische Ausland, wie auch für den Rest der Welt.

 

Zu viele neue Begriffe? Wir haben die wichtigsten Stichworte der modernen Cannabis Kultur in unserem Cannabis Glossar zusammengefasst, von A wie Adaptogen bis V wie Vollepektrumöl.
Wir erlauben uns keinerlei medizinische Beratung. Unsere Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Das Cannabidiol in ARTBOTANICS Hanf Extrakten ist ein natürlicher Bestandteil der Nutzpflanze Hanf.
[IMAGE ©: VIA UNSPLASH]

"Wenn Sie sich keine Zeit für Ihr Wohlbefinden nehmen, werden Sie sich Zeit für Ihre Krankheit nehmen müssen!"

Autor unbekannt