Die Vorteile von CBD Öl

Cannabis liefert mit seiner Verbindung Cannabidiol einen Wirkstoff, der verspricht, unsere Wellness-Routine auf ein neues Level zu heben. Was ist Cannabidiol? Und wogegen wirkt CBD Öl?

 

Welche Vorteile bietet CBD Öl?

Cannabidiol, kurz CBD ist neben THC eines der am häufigsten vorkommenden Cannabinoide der Hanfpflanze. Es kann aus den Blüten und Blättern der Nutzpflanze gewonnen werden und findet größtenteils als CBD Öl Verwendung. Dabei wirkt CBD nicht berauschen psychoaktiv, es macht nicht „high“, und ist frei von negativen Nebenwirkungen. Laut WHO Bericht aus dem Jahr 2017 soll CBD sogar eine wirksame Behandlung für eine ganze Reihe von Erkrankungen darstellen. 

In Deutschland ist CBD Öl legal, solange es einen THC Wert von unter 0,2% hat. Als Nahrungsergänzungsmittel kann man es in ausgewählten Drogeriemärkten oder Apotheken kaufen. Dabei gibt es erhebliche qualitative und geschmackliche Unterschiede, weshalb sich eine gute Recherche und ein wenig Austesten bei der Auswahl des richtigen CBD Öls nicht umgehen lassen.

 

Wie kann CBD Öl im Alltag unterstützen?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen lautet: Wogegen hilft CBD Öl? Tatsächlich wird vermutet, dass CBD gegen eine Vielzahl von Erkrankungen hilfreich sein kann, doch die Forschung rund um die heilenden Effekte der Hanfpflanze steckt noch in ihren Kinderschuhen. Die Frage müsste vielmehr lauten:

Wie kann mich CBD Öl in meinen Alltag und bei den Herausforderungen des modernen (urbanen) Lebens unterstützen?

CBD gilt als Adaptogen, und kann als solches dem Organismus helfen, sich erhöhten körperlichen und emotionalen Stress-Situationen anzupassen, es kann die Belastungs- und Stressresistenz gegenüber ungünstigen Umweltfaktoren (Hitze, Kälte, Lärm), ungünstigen psychologischen Faktoren (Angst, Depression), oder erhöhten körperlichen Faktoren (sportliche Wettkämpfe, Trainingssituationen) erhöhen.

CBD Öl wird ein positiver Effekt auf Stress induzierte Krankheiten nachgesagt. So kann es helfen Langzeitschäden von Dauerstress einzudämmen, die körperliche Regeneration zu unterstützen und Zellstrukturen langfristig zu schützen. Dabei passt sich der Wirkstoff den Bedürfnissen unseres Körpers an.

ARTBOTANICS CBD Öl 5%

 

Medizinische Anwendungen von CBD Öl

Epilepsie

Bisher gibt es ein von den amerikanischen Behörden zugelassenes, verschreibungspflichtiges Medikament gegen schwere Formen der Epilepsie. Die Geschichte der kleinen Charlotte, die den Auslöser für die Zulassung des Medikaments Epidiolex gab, ging durch die Medien. Weitere medizinischen Verwendungen des Wirkstoffs CBD sind bisher nicht zugelassen, obwohl immer mehr Studien zu den gesundheitlichen Vorteilen des Wirkstoffs näher kommen.

Weitere medizinische Einsatzmöglichkeiten

Einige Forschungsstudien zeigen, dass CBD die Symptome von Schizophrenie lindert und allgemein psychopatische Symptome reduziert. Auch wird der Einsatz von CBD zur Behandlung von Erkrankungen wie Alzheimer, Krebs, Depression, Mulipler Sklerose, Übelkeit, Migräne, Schmerzen, Parkinson oder auch posttraumatischer Belastungsstörung untersucht, um nur eine Auswahl zu nennen.

 

Beauty und Wellness Anwendungen von CBD Öl

CBD Öle lassen sich ideal in die tägliche Wellnessroutine integrieren. Dabei bietet CBD Öl scheinbar viele gesundheitliche Vorteile und eine gute Unterstützung für unser allgemeines Wohlbefinden.

Anti-Aging

Es wird angenommen, dass CBD antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und sehr wirksam bei der Reparatur und dem Schutz geschädigter Haut sein kann. Die natürlichen Öle und Fettsäuren im Hanfsamenöl wirken „Wunder“ für Haut und Haar, so findet sich Hanf in allen Arten von Schönheitsprodukten wieder, einschließlich Reinigungsmitteln, Lotionen, Ölen, Badeprodukten, Kosmetika und Haarpflegemitteln.

Hautirritationen

CBD Öl scheint nicht nur als Schönheitsprodukt Platz in unseren Regalen zu finden. Scheinbar wirkt die Verbindung heilsam gegen eine Reihe von Hautirritationen wie Akne, Ekzeme und Entzündungen.

PMS

Es gibt Hinweise darauf, dass CBD die Symptome von PMS lindern kann. PMS hängt mit schwankenden Hormonen zusammen und Wissenschaftler vermuten auch einen Zusammenhang zwischen CBD und hormonellem Gleichgewicht. Zudem gibt es Hinweise auf entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften des Wirkstoffs. > PMS und CBD - natürliche Hilfe gegen hormonelle Leiden?

Schlafstörungen

Schlaflosigkeit, Einschlaf- und Durchschlafprobleme sind ein häufiges Problem in unserer Gesellschaft. Eine mangelnde Schlafroutine kann zu einer Vielzahl von Erkrankungen und gesundheitlichen Problemen führen. CBD Öl scheint laut Erfahrungsberichten hilfreich bei einer ganzen Reihe schlafbezogener Probleme sein. > Schlafstörungen, CBD Öl und 7 Tipss für eine gesunde Schlafhygiene

Stress und Angst

Vielen Menschen setzen CBD Öle ein um Stress und Angst zu reduzieren und eine Reihe von Forschungsstudien unterstützt diese Verwendung. In einer Studie über Stress im Zusammenhang mit sozialer Angststörung aus dem Jahr 2011 erhielten die Teilnehmer entweder CBD oder ein Placebo und wurden im Anschluss gebeten, eine Rede vor Publikum zu halten. Diejenigen Teilnehmer der Studie, die CBD eingenommen hatten, zeigten signifikant weniger Angst und Unbehagen, als die Teilnehmer der Vergleichsgruppe, die das Placebo eingenommen hatten. Anderen helfen ein paar CBD Öl Tropfen am Abend dabei den Tag loszulassen, das Nervensystem zu beruhigen und abzuschalten.

  

Wie steht es mit der Sicherheit von CBD Öl?

Negative Nebenwirkungen sind selten. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie sich jedoch kundig machen, ob diese mit CBD in Wechselwirkung treten können. Im Gegensatz zu verschreibungspflichtigen Medikamenten und ihren Listen an möglichen Nebenwirkungen wurde lediglich bei einer sehr hohen CBD Dosierung von Müdigkeit und leichten Kopfschmerzen berichtet.

Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO aus dem Jahr 2017 gibt es zudem keine Hinweise darauf, das CBD bzw. die Einnahme von CBD Öl zu Abhängigkeit oder Missbrauch führt. Tatsächlich gibt es sogar Hinweise darauf, dass CBD bei der Behandlung von Drogenabhängigkeit hilfreich sein kann.

 

Zu viele neue Begriffe? Die wichtigsten Stichworte der Modernen Cannabis Kultur haben wir für Sie in unserem Cannabis Glossar zusammengefasst – von A wie Adaptogen bis V wie Vollspektrum Öl.
Wir erlauben uns keinerlei medizinische Beratung. Unsere Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Das Cannabidiol in ARTBOTANICS Hanf Extrakten ist ein natürlicher Bestandteil der Nutzpflanze Hanf.

"Wenn Sie sich keine Zeit für Ihr Wohlbefinden nehmen, werden Sie sich Zeit für Ihre Krankheit nehmen müssen!"

Autor unbekannt