DIY Rezept Hanfmilch

Hanfsamen stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe, darunter Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, außerdem lassen sie sich flink in eine gesunde, nussige Hanfmilch verwandeln.

Pflanzliche Milchalternativen gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt. Wer möchte, kann in der Regel zwischen verschiedenen Varianten wählen: von der Mandel- über die Hafer- bis zur Nussmilch. Und weil selbst zubereitet gleich doppelt so gut schmeckt, machen wir unsere Milch natürlich direkt aus unserer Lieblingspflanze: Hanf.

 

Was ist Hanfmilch?

Hanfmilch an sich gibt es eigentlich nicht – genauso wenig wie Mandel- oder Hafermilch. Denn der Begriff „Milch“ bezeichnet laut EU-Gesetzgebung ausschließlich von Tieren gewonnene Milch. Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich dennoch die „Pflanzenmilch“ gegenüber dem „Pflanzendrink“ durchgesetzt, und auch die Verwendung in der Küche lässt sich eins zu eins übertragen.

Hanfmilch wird aus den Samen der Hanfpflanze hergestellt und ist eine gesunde, pflanzliche Alternative zu tierischer Milch. Sie ist frei von Laktose, Milcheiweiß, Soja, Cholesterin, Gluten und daher auch besonders interessant für Menschen mit Lebensmittelallergien.

 

Wie gesund ist Hanfmilch?

Hanfsamen sind eine gute Proteinquelle, sie enthalten viele nützliche Öle, Vitamine, essentielle Fettsäuren, sowie Nährstoffe, die unser Körper zum Leben braucht. Cannabinoide wie CBD und THC sind in Hanfsamen allerdings nicht enthalten, sie werden erst im Zuge der Photosynthesen in den Blüten und Blättern der Pflanze gebildet.

Hanfmilch enthält viele ungesättigte Fettsäuren, sie macht gut satt und verhindert gleichzeitig Heißhungerattacken. Wir verwenden für unsere Hanfmilch geschälte Hanfsamen, so müssen wir die Milch nicht filtern und nehmen die ganzen gesunden Inhaltsstoffe der Hanfsamen direkt auf.

 

DIY Hanfmilch

DIY Rezept Hanfmilch – So wird’s gemacht:

Hanfmilch lässt sich relativ easy daheim zubereiten. Im Kühlschrank ist sie dann gut zwei Tage haltbar.

Zutaten:
  • Geschälte Hanfsamen (Bio Qualität)
  • Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Datteln oder Honig zum Süßen, je nach Geschmack
  • 1 Messerspitze Vanille oder Zimt (optional)
  • 1 Mixer bzw. Stabmixer
Zubereitung:

Wir verwenden ca. 1 Esslöffel geschälte Hanfsamen pro 100 ml Wasser. Je nachdem wie dick- oder dünn flüssig die Hanfmilch am Ende sein soll, kann man auch etwas mehr oder weniger Wasser hinzugeben.

Alle Zutaten im Mixer auf höchster Stufe gut durch mixen, bis eine schöne, gleichmäßige Konsistenz entsteht.

Et voilà!

Wer mag, trinkt die Milch direkt wie sie ist! 

 

[Image: Nikolai Chernichenko]

Beliebteste Produkte

"Wenn Sie sich keine Zeit für Ihr Wohlbefinden nehmen, werden Sie sich Zeit für Ihre Krankheit nehmen müssen!"

Autor unbekannt